Briefmarken schÀtzt

Das Sammeln von Briefmarken gehört nach wie vor zu den beliebtesten Hobbys und wird von Sammlern auf der ganzen Welt eifrig betrieben.

Ihre PopularitĂ€t mag seit den 1950er und 60er Jahren, als fast die HĂ€lfte der Jugendlichen eine Sammlung besaß, abgenommen haben, aber das Wachstum der Internet-Verkaufsplattformen hat dazu gefĂŒhrt, dass in den letzten Jahren eine große Vielfalt an seltenen Briefmarken auf den Markt gekommen ist.

WĂ€hrend dies fĂŒr Briefmarkensammler eine gute Nachricht ist, stellen Webseiten wie eBay fĂŒr Nicht-Sammler, die vielleicht eine Sammlung geerbt haben (oder eine auf dem Dachboden verstauben lassen!), ein gewisses Dilemma dar, da sie ĂŒber den wahren Wert dieser Sammlung im Unklaren gelassen werden können.

Dieser Leitfaden wurde zusammengestellt, um AnfĂ€ngern ohne philatelistische Kenntnisse zu helfen. Sie sollen lernen wie man Briefmarken schĂ€tzt kann, so dass sie ĂŒber die beste Vorgehensweise fĂŒr ihre Sammlung entscheiden können.

Briefmarken sind in der Regel wertvoller, wenn


Briefmarken von Experten schÀtzen lassen

Profitiere vom Wissen echter Experten. Kostenlos & unverbindlich.

In gutem Zustand

Es mag das Offensichtliche sein, aber eine Briefmarke, die sich in dem Zustand befindet, in dem sie von der Post herausgegeben wurde (postfrisch mit vollem Originalgummi), wird mehr wert sein als eine, die zuvor gefalzt oder beschÀdigt wurde.

Sie haben helle, frische und originale Farben

Wenn die Farbe einer Briefmarke verblasst ist (durch Wasser oder Sonnenlicht), verringert sich ihr Wert erheblich.

Ausgegeben vor 1960

Am besten kann man sich einen Briefmarkensammler als ArchĂ€ologen der Postgeschichte vorstellen, der Briefmarken und Belege als wertvolle Artefakte betrachtet. Die wertvollsten StĂŒcke sind tendenziell selten und haben eine gute historische Geschichte.

Aus einem Land von Interesse

Äußerst seltene und frĂŒhe Briefmarken aus LĂ€ndern, in denen es nur wenige Postzustellungen gab, werden als „Klassiker“ bezeichnet und stammen aus dem Jahr 1900 oder frĂŒher. In den meisten FĂ€llen handelt es sich dabei um eine der frĂŒhesten Briefmarkenausgaben des jeweiligen Landes, weshalb sie einen höheren Preis erzielen können.

VollstÀndigkeit

Eine Briefmarke, bei der ein Teil des Motivs oder eine ZĂ€hnung fehlt, wird keinen Spitzenpreis erzielen – selbst wenn sie extrem selten ist.

Minimale BeschÀdigung

Ein „Knick“ oder eine „Falte“ wird den Wert einer Briefmarke deutlich reduzieren. Leichtere ‚Falten‘ entwerten eine Briefmarke ebenfalls, aber viel weniger stark.

Nicht verklebt

Eine Briefmarke, die nie mit einem Scharnier versehen wurde, ist natĂŒrlich mehr wert, weil sie noch ihren vollen Originalgummi hat. Wenn ein Scharnier angebracht wurde, neigt dieses kleine, durchsichtige StĂŒck gefaltetes Papier dazu, den ursprĂŒnglichen Klebstoff der Briefmarke zu entfernen, was sie viel weniger wertvoll macht – selbst wenn es einmal entfernt wurde. Versuchen Sie niemals, ein Scharnier von einer Briefmarke abzuziehen, da Sie die Marke beschĂ€digen könnten.

Ein einzigartiger Stempel

Ältere Briefmarken, die sich noch auf dem Originalumschlag befinden, können manchmal deutlich mehr wert sein, wenn ein spezieller oder seltener Stempel aufgebracht wurde. Um die AuthentizitĂ€t einer Briefmarke zu bewahren, sollten Sie niemals Briefmarken von dem OriginalstĂŒck entfernen, auf dem sie verschickt wurde.

Ein seltener Fehler

Wenn bei der Gestaltung einer Briefmarke ein Fehler gemacht wurde, z. B. eine fehlende Farbe oder ein Merkmal aufgrund eines Druck- oder Produktionsfehlers, werden diese Briefmarken sehr sammelwĂŒrdig und sind oft deutlich mehr wert als eine „normale“ Ausgabe.

Perfekte Perforierungen

Briefmarken mit schönen RĂ€ndern oder sauberen „Perforierungen“, wie es in Philateliekreisen genannt wird, werden tendenziell höher bewertet. In den meisten FĂ€llen ist eine Briefmarke umso mehr wert, je sauberer die ZĂ€hnungen sind.

Sie hat einen leichten und sauberen Stempelabdruck

Wenn eine Briefmarke „auf die Nase gesetzt“ wurde, bedeutet das, dass ein kreisförmiger Datumsstempel-Stempelabdruck sehr nah an der Mitte angebracht wurde. Wenn der Stempel sauber und leicht ausgefĂŒhrt ist – entweder mit dem Datum, dem Ortsnamen oder dem Ort darin -, ist die Marke tendenziell mehr wert.

Briefmarken sind unwahrscheinlich wertvoll, wenn


Briefmarken von Experten schÀtzen lassen

Profitiere vom Wissen echter Experten. Kostenlos & unverbindlich.

In schlechtem oder ungepflegtem Zustand

Wenn eine Briefmarke Ausbleichungen, VerfÀrbungen, Flecken oder Tonflecken aufweist, die das Motiv verunstalten und meist durch schlechte Lagerung entstehen, wird ihr Wert massiv gemindert.

JubilÀums-Briefmarken

Briefmarkenbögen, die thematisch oder mit einer Gedenkaufschrift versehen sind, die ein JubilÀum oder ein Ereignis markiert, werden zu Tausenden verkauft. Sie sind so gut wie nie etwas Bedeutendes wert, es sei denn, sie enthalten einen seltenen Briefmarkenfehler.

Sie werden lose oder unsortiert in einer TĂŒte verkauft

Wenn man auf diese Weise eine große Anzahl von Briefmarken erwirbt, spricht man vom Kauf von „Kiloware“, und solche StĂŒcke werden nach ihrem Gewicht verkauft. Unsortierte Briefmarken sind bei HĂ€ndlern selten beliebt, da sie nicht die Zeit haben, sie zu sortieren, aber sie sind bei AnfĂ€ngern sehr beliebt.

3 kostenlose Wege, um Briefmarken zu bewerten

Es gibt eine Vielzahl von spezialisierten Ressourcen, die Ihnen helfen können, den Hintergrund Ihrer Briefmarken zu entdecken, wie sie gedruckt wurden und ihr Ausgabedatum.

Briefmarken von Experten schÀtzen lassen

Profitiere vom Wissen echter Experten. Kostenlos & unverbindlich.

Briefmarkenkataloge und IdentifikationsbĂŒcher

In Deutschland veröffentlicht Michel den am hĂ€ufigsten verwendeten Katalog. Sammler von Briefmarken aus den Vereinigten Staaten mĂŒssen auf den Scott Specialized Catalogue zurĂŒckgreifen. Alle diese verschiedenen BĂŒcher zur Identifizierung von Briefmarken sind in gut ausgestatteten grĂ¶ĂŸeren Bibliotheken zur freien Benutzung erhĂ€ltlich.

Online-Ressourcen

Um eine Briefmarke in Ihrem Besitz schnell zu identifizieren und mehr ĂŒber ihren Wert zu erfahren, können Sie eine Online-Ressource, die Millionen von verschiedenen Briefmarken auflistet besuchen. Wenn Sie geduldig genug sind, um durchzublĂ€ttern und eine zu finden, die Ihrer Ă€hnlich ist, kann Ihnen dies eine Vorstellung ĂŒber ihren potenziellen Wert geben.

In Wirklichkeit sind die Werte, die diese Publikationen und Kataloge den Briefmarken zuweisen, sehr optimistisch. Selbst die meisten HĂ€ndler nehmen starke AbschlĂ€ge von den angegebenen Werten vor. Das liegt daran, dass die Preise auf solchen Seiten in der Regel fĂŒr perfekte Ausgaben gelten – was bei den meisten Briefmarken nicht der Fall sein dĂŒrfte.

Spezialisierte Bewertungsexperten

Obwohl dieser Leitfaden als nĂŒtzliches Hilfsmittel gedacht ist, empfehlen wir dringend, eine professionelle SchĂ€tzung von einem philatelistischen Experten mit langjĂ€hriger Kenntnis und Erfahrung vornehmen zu lassen. Erst dann sollten Sie entscheiden, was mit einer Briefmarke oder einer Sammlung, die in Ihren Besitz gekommen ist, geschehen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.